keyboard_arrow_rightRegistrierenkeyboard_arrow_right
Kindererziehung
15. August 2019

Drücken Sie Ihre Meinung aus, wie man mit einem Teenager gut verstehen kann?

Kindererziehung
Teenager
Psychologie
Sie sind ziemlich gut darin, in ihr Leben einzusteigen. Stellen Sie ein starkes Argument für alle Verbote auf. Seien Sie nicht aggressiv, schreien nicht. Schaffen Sie keine Konflikte. Vergleichen Sie ihm nie mit jemand anderem.
2. September 2020

Wie erklärt man einem Kind, warum man zu Hause keine Wildtiere haben kann?

Haustiere
Kinderthema
Kindererziehung
Wilde Tiere bedeutet, dass sie in der Natur leben sollten und nicht zahm sind. Zu Hause würden sie leiden, weil sie nicht an ein solches Leben angepasst sind. Für sie ist die Wohnung ein Gefängnis. Außerdem haben viele Wildtiere eine besondere Ern...Mehr lesen

Wilde Tiere bedeutet, dass sie in der Natur leben sollten und nicht zahm sind. Zu Hause würden sie leiden, weil sie nicht an ein solches Leben angepasst sind. Für sie ist die Wohnung ein Gefängnis. Außerdem haben viele Wildtiere eine besondere Ernährung, und man kann sie nicht mit dem füttern, was wir haben.

26. September 2019

Wie kann ich einem Kind das Interesse zum Lesen wecken?

Kindererziehung
Kinder
Kinderbücher
Bücher
Um Interesse zum Lesen zu wecken, nutzen Sie sein Interesse an allem: er liebt Autos und Traktoren - dann lesen über Maschinen und Traktoren, er liebt Eiscreme - lesen über Eiscreme, obwohl das kulinarische Buch. Zuerst liest du ihm vor, dann läss...Mehr lesen
Um Interesse zum Lesen zu wecken, nutzen Sie sein Interesse an allem: er liebt Autos und Traktoren - dann lesen über Maschinen und Traktoren, er liebt Eiscreme - lesen über Eiscreme, obwohl das kulinarische Buch. Zuerst liest du ihm vor, dann lässt du dich einmischen und liest ihm vor. Das Wichtigste ist nicht, das aufzuzwingen, was dich interessiert, sondern sein Interesse aufrechtzuerhalten.
16. August 2019

Ihre Meinung nach, wie man den Charakter des Kindes verändert?

Kindererziehung
Kinder
Meiner Meinung nach ist es unmöglich, den Charakter eines Menschen zu ändern, wenn er nicht einige seiner eigenen Eigenschaften ändern will. Wenn dir das Verhalten des Kindes nicht gefällt, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zunächst einmal das Zeital...Mehr lesen
Meiner Meinung nach ist es unmöglich, den Charakter eines Menschen zu ändern, wenn er nicht einige seiner eigenen Eigenschaften ändern will. Wenn dir das Verhalten des Kindes nicht gefällt, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zunächst einmal das Zeitalter des Übergangs. Die unerschöpflichen Hormone tanzen überall auf der Welt, was das Verhalten des Kindes beeinflusst. In diesem Fall musst du nur bis nach dieser Zeit warten, um ihn zu unterstützen. In anderen Fällen kann es Auswirkungen auf die Ausbildung oder deren Fehlen gehabt haben, aber Sie sollten sich von Spezialisten beraten lassen, um nicht zu brechen.....
25. September 2019

Ihrer Meinung nach, wie kann man ein glückliches Kind erziehen?

Kindererziehung
Ratschläge von Müttern
Ein Kind muss in Liebe erzogen werden. Liebe sollte zwischen den Eltern und auch für das Kind sein und Eltern sollten Liebe für sich selbst haben. Wenn ein Kind sieht, dass Eltern sich selbst und ihn lieben, hat es ein glückliches Modell der Wahrn...Mehr lesen
Ein Kind muss in Liebe erzogen werden. Liebe sollte zwischen den Eltern und auch für das Kind sein und Eltern sollten Liebe für sich selbst haben. Wenn ein Kind sieht, dass Eltern sich selbst und ihn lieben, hat es ein glückliches Modell der Wahrnehmung der Welt. Wenn Eltern gut essen, Sport treiben, keinen Skandal begehen, Zeit in ihren Hobbys verbringen, Körper und Seele mit Liebe behandeln. Wenn ein Kind eine Lieblingsbeschäftigung, Wahlfreiheit und das Recht, seine Meinung zu äußern hat, wenn die Familie ihm vertraut und wenn es Vertrauen zwischen den Eltern gibt, basiert die Beziehung auf Harmonie und Glauben, das Kind wird ins Erwachsenenleben gebracht. Die Fähigkeit, sich über die kleinen Dinge zu freuen, der Respekt vor anderen, das Fehlen von psychischen Störungen, die der Mensch selbst erfunden hat, das Fehlen von störenden Komplexen, die Fähigkeit, das zu tun, was man tun will, wenn es das Leben und die Gesundheit anderer nicht stört - sind ebenfalls Bestandteile eines glücklichen Lebens. Daher sollte alles, was emotional in das Kind investiert ist, berücksichtigt werden. Du musst ihn nicht mit anderen Kindern vergleichen, noch erfolgreichere Kinder, du musst ihm keine schlechten Dinge über einen der Eltern erzählen, du musst ihm nicht die Komplexe, die du hast, in den Kopf fahren. Zuerst musst du mit den Eltern selbst glücklich sein, aufhören zu jammern und zu klagen, dich jeden Tag freuen können, dich zum Besseren verwandeln und dann dein glückliches Lebensmodell mit deinem Kind teilen.
11. Februar 2020

Wie bringt man einem Kind Freundlichkeit entgegen?

Kinder
Kindererziehung
Die einfache Grundregel sind gute, herzliche, aufrichtige Beziehungen in der Familie. Leider ist es schwierig, eine solche Beziehung zu finden. Es ist sehr wichtig, dass die Worte und Handlungen bedeutender Erwachsener (wer es ist, hängt vom Alter...Mehr lesen

Die einfache Grundregel sind gute, herzliche, aufrichtige Beziehungen in der Familie. Leider ist es schwierig, eine solche Beziehung zu finden. Es ist sehr wichtig, dass die Worte und Handlungen bedeutender Erwachsener (wer es ist, hängt vom Alter des Kindes ab) sich nicht unterscheiden. Wenn die Mutter sagt, dass sie liebt, und dann mit den Augen rollt, die Lippen verkrampft oder irgendwie zeigt, dass dies nicht der Fall ist, wird das Kind unweigerlich kognitive Dissonanzen haben, die sich zu einem zwischenmenschlichen Konflikt entwickeln können. Wenn Eltern Außenstehenden nichts Gutes tun und sie abends in der Küche diskutieren, wird es schwierig sein, dem Kind beizubringen, mit anderen zu teilen und sie zu akzeptieren. Auch gute Cartoons helfen Ihnen weiter) Aber keine Cartoons und Worte lassen sich nicht mit einem persönlichen Beispiel vergleichen, das ist eine Tatsache.

5. September 2019

Was könnte man machen, wenn das kleine Kind der Mutter gegenüber aggressiv ist?

Kindererziehung
Kinder
Wir müssen uns mit den Ursachen der Aggression befassen. Sie kommt nicht aus dem Nichts. Meistens zeigt ein Erwachsener Aggression, entweder offen oder verdeckt (passive Aggression). Ein Kind ist ein Spiegel dessen, was in der Familie vor sich geh...Mehr lesen
Wir müssen uns mit den Ursachen der Aggression befassen. Sie kommt nicht aus dem Nichts. Meistens zeigt ein Erwachsener Aggression, entweder offen oder verdeckt (passive Aggression). Ein Kind ist ein Spiegel dessen, was in der Familie vor sich geht. Es ist notwendig, Beziehungen oder zumindest Wege der Kommunikation innerhalb der Familie wiederherzustellen. Es gibt nicht viele Familieninformationen in der Frage zu beantworten. Es ist auch möglich, dass das Kind eifersüchtig ist und versucht, um jeden Preis Aufmerksamkeit zu erregen.
4. September 2019

Geben Sie bitte Tipps, wie kann man einem Kind beibringen, von selbst einzuschlafen?

Kindererziehung
Kinder
Es gibt verschiedene Ansätze für das Problem, mindestens drei davon, aber noch viel mehr. Sie können das Kind einfach bis zum Morgen in einem geschlossenen Raum lassen, bis es sich daran gewöhnt hat, dass es keine Zugeständnisse macht. Aber das is...Mehr lesen
Es gibt verschiedene Ansätze für das Problem, mindestens drei davon, aber noch viel mehr. Sie können das Kind einfach bis zum Morgen in einem geschlossenen Raum lassen, bis es sich daran gewöhnt hat, dass es keine Zugeständnisse macht. Aber das ist nicht die humanste Methode. Es ist möglich, das Kind allmählich zu unterrichten, indem man bei jedem oder fast jedem Anruf zu ihm zurückkehrt, aber nach dem Trost wieder geht. Es ist sinnvoll, ein beleuchtetes Nachtlicht neben dem Bett zu lassen oder eine Quelle für noch leiseren Lärm zu schaffen (einige Eltern benutzen sogar einen Haartrockner). Es gibt auch einen Livehack - Sie können Ihrem Kind beibringen, während des Tagesschlafes allein einzuschlafen, und wenn es sich daran gewöhnt, wird es auch nachts einfacher sein, es zu behandeln.
31. August 2019

Wie kann man einen Teenager über Sex erzählen?

Kindererziehung
Teenager
Psychologie
Es ist wahrscheinlich zu spät für einen Teenager, um darüber zu reden. Wenn du noch nie darüber gesprochen hast, wirst du ihm wahrscheinlich nichts Neues erzählen. In diesem Fall würde ich dem Teenager sagen, dass er mit jeder Frage, zu jedem Them...Mehr lesen
Es ist wahrscheinlich zu spät für einen Teenager, um darüber zu reden. Wenn du noch nie darüber gesprochen hast, wirst du ihm wahrscheinlich nichts Neues erzählen. In diesem Fall würde ich dem Teenager sagen, dass er mit jeder Frage, zu jedem Thema zu mir kommen kann, und ich bin bereit, darüber zu sprechen. Und es ist sehr wichtig, dass es wahr ist. Damit er mit jedem Thema zu dir kommen konnte und weiß, dass er nicht verurteilt, abgeschätzt und beschimpft werden würde.
21. August 2019

Entdecken Sie die Kraft Ihrer Meinung, was bedeutet es, ein Kind großzuziehen?

Erziehung
Kindererziehung
Kinder
Pädagogik
psychologische Ausbildung
Die Erziehung von Kindern ist ein ernsthafter und verantwortungsvoller Prozess, von dem die Zukunft des Kindes, der Familie, der neuen Generation, des Landes und der Welt als Ganzes abhängt. Der richtige Ansatz in der Erziehung wird dazu beitragen...Mehr lesen
Die Erziehung von Kindern ist ein ernsthafter und verantwortungsvoller Prozess, von dem die Zukunft des Kindes, der Familie, der neuen Generation, des Landes und der Welt als Ganzes abhängt. Der richtige Ansatz in der Erziehung wird dazu beitragen, eine starke und unabhängige Persönlichkeit zu entwickeln und viele Probleme und Schwierigkeiten zu vermeiden. Normalerweise bedeutet es, dass Sie Ihr Wissen und Ihre Lebenserfahrung weitergeben. Die Eltern sind die ersten, die von den Kindern betreut werden, sie sind das Beispiel.
15. August 2019

Nach Ihrer Ansicht, wie ein Teenager mit dem Rauchen aufhören kann?

Kindererziehung
Gesundheit
Teenager
Das Rauchen aufzugeben ist manchmal selbst für einen Erwachsenen schwierig. Bitten Sie Ihre Freunde, Eltern oder Angehörigen um Hilfe. Erklären Sie, dass Sie die schlechte Gewohnheit beenden wollen. Wenn du eine negative Einstellung von Erwachsene...Mehr lesen
Das Rauchen aufzugeben ist manchmal selbst für einen Erwachsenen schwierig. Bitten Sie Ihre Freunde, Eltern oder Angehörigen um Hilfe. Erklären Sie, dass Sie die schlechte Gewohnheit beenden wollen. Wenn du eine negative Einstellung von Erwachsenen hast, erkläre, dass du Hilfe brauchst, nicht eine Vorlesung. Versuche klarzustellen, dass du den Schaden kennst, aber du kannst damit nicht umgehen.
7. September 2019

Geben Sie Tipps, wie kann man ein Kind disziplinieren?

Kindererziehung
Kinder
Familie
Psychologen raten, das Kind von Geburt an zu disziplinieren. Kleine Kinder absorbieren alles wie Schwämme. Jeder Ansatz ist individuell, aber es gibt immer noch bestimmte Hinweise für Eltern. Bei der Erziehung eines Kindes sollte es keine Wut gebe...Mehr lesen
Psychologen raten, das Kind von Geburt an zu disziplinieren. Kleine Kinder absorbieren alles wie Schwämme. Jeder Ansatz ist individuell, aber es gibt immer noch bestimmte Hinweise für Eltern. Bei der Erziehung eines Kindes sollte es keine Wut geben, das Kind sollte sich geliebt fühlen. Das wichtigste Beispiel für das Vorbild eines Kindes ist seine Mutter und sein Vater, zeigen Sie ihnen alle am Beispiel. Bleiben Sie in allen Situationen ruhig und diskret. Manchmal muss man es noch einmal sagen. Versuchen Sie immer, auf Ihr Kind zu hören und, wenn nötig, mit ihm oder ihr zu sympathisieren. Und vergiss nicht, dein Kind zu loben, positive Emotionen sind leicht zu merken, und um dein Lob wieder zu hören, wird das Kind alles tun, was es kann. Es ist sehr wichtig, mit Ihrem Kind verhandeln zu können und einen Kompromiss einzugehen.
11. März 2020

Wie beruhigt man ein Neugeborenes?

Kinder
Kindererziehung
Neugeborenenpflege
Es hilft den meisten Babys, etwas Vertrautes zu spüren. Zum Beispiel auf der Brust einer Mutter mit leichtem Wackeln und einer leisen, monotonen Sprache (ja, Sie müssen nicht alle Schlaflieder der Welt kennen. Sie können einfach langsam alles erzä...Mehr lesen

Es hilft den meisten Babys, etwas Vertrautes zu spüren. Zum Beispiel auf der Brust einer Mutter mit leichtem Wackeln und einer leisen, monotonen Sprache (ja, Sie müssen nicht alle Schlaflieder der Welt kennen. Sie können einfach langsam alles erzählen, was vor Ihren Augen liegt. Es wird auch nützlich sein, sich selbst zu beruhigen, da Kinder die Aufregung der anderen spüren. Vergessen Sie nicht, auch zu prüfen, ob es trocken, sauber, voll ist: manchmal vergessen wir in Panik diese einfachen Dinge, die für das Wohlbefinden des Babys wichtig sind. Wenn Ihr Baby mehr als 2 Stunden ohne Pause weint und Zweifel an seinem Gesundheitszustand bestehen, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen: Auf diese Weise kann Ihr Baby signalisieren, dass es krank ist.

16. Mai 2020

Ich brauche euren Rat: Wie bringt man ein Kind (8) an die Öffentlichkeit?

Kindererziehung
Kinder
Kinderpsychologie
Er ist sehr schüchtern, weint wenn wir raus gehen und antwortet draußen kaum.
Ich denke, Sie sollten versuchen, ihm draußen ein paar Wünsche zu erfüllen. Vielleicht will er eine neue Actionfigur oder einen Fußball und erzählt Ihnen davon. Wenn es so wäre, könnten Sie mit ihm gezielt dorthin gehen und ihm zeigen, dass es dra...Mehr lesen

Ich denke, Sie sollten versuchen, ihm draußen ein paar Wünsche zu erfüllen. Vielleicht will er eine neue Actionfigur oder einen Fußball und erzählt Ihnen davon. Wenn es so wäre, könnten Sie mit ihm gezielt dorthin gehen und ihm zeigen, dass es draußen viele tolle Dinge gibt. 

12. Oktober 2019

Wie beruhigt man ein weinendes Baby?

Kindererziehung
Psychologie
Hängt davon ab, warum das Baby weint. Wenn er nur launisch ist und nicht belästigt wird, lenk ihn ab. Du kannst ein kleines Stück in deinen Armen schütteln, ihm sanft anstimmen oder ihm etwas sagen. Babys verstehen die Worte noch nicht, aber sie s...Mehr lesen
Hängt davon ab, warum das Baby weint. Wenn er nur launisch ist und nicht belästigt wird, lenk ihn ab. Du kannst ein kleines Stück in deinen Armen schütteln, ihm sanft anstimmen oder ihm etwas sagen. Babys verstehen die Worte noch nicht, aber sie sind sensibel für ihre Intonation, ein älteres Kind kann durch das Interesse an etwas abgelenkt werden. Fingerspiele oder zum Beispiel ein Baum mit schönen Blättern. Du kannst mit der gleichen Begeisterung anfangen, die Geschichte dieses Baumes zu erzählen. Auch Ton wird seine Rolle spielen.
23. Oktober 2019

Mein Sohn hat eine Computersucht. Wie kann man verhindern, dass ein Kind in die virtuelle Welt geht?

Kindererziehung
Teenager
Kinder und Eltern
Lisa hat es ganz nach oben geschrieben. Ich möchte hinzufügen, dass Sie kontrollieren müssen, wie Ihr Kind in der Schule lernt, es dazu bringen müssen, mehr zu lernen (weniger abgelenkt durch den Computer), schließlich doch Bücher zu lesen. Aber a...Mehr lesen
Lisa hat es ganz nach oben geschrieben. Ich möchte hinzufügen, dass Sie kontrollieren müssen, wie Ihr Kind in der Schule lernt, es dazu bringen müssen, mehr zu lernen (weniger abgelenkt durch den Computer), schließlich doch Bücher zu lesen. Aber auch hier wissen wir nicht, wie hoch die Computerabhängigkeit ist. Bislang entsprechen solche Abhängigkeiten manchmal anderen, eher schädlichen erwachsenen Abhängigkeiten. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass alles ernst ist, ist es dringend notwendig, einen Kinderpsychologen für einen persönlichen Besuch zu konsultieren (keine Jugendlichen, Blogger und Autodidakten!). Wenn das der Fall ist, gibt es keine Computerabhängigkeit, wenn eine Person es in der virtuellen Welt besser mag als in der realen Welt, dann ist die Realität zu schade, und sie hängt nicht von ihm ab. Jeder macht das, was ihm am besten gefällt. Auf jeden Fall ist ein Computer viel nützlicher als ein Fernseher, zu dem Erwachsene gehen und anfangen zu degradieren. Am Computer kann das Kind ein Unternehmen finden, das ihm in Zukunft Geld bringen kann, zum Beispiel, wird Programmierer, solche Fälle sind häufig.
10. Oktober 2019

Sagen Sie mir, was genau ist die Arbeit eines Psychologen mit einem 5-jährigen Kind?

Kindererziehung
Kinderärztin
Der Neurologe riet mir, einen Psychologen aufzusuchen.
Der Psychologe wird nicht nur mit dem Kind, sondern auch mit dir arbeiten. Es sind die Eltern, die die Hauptrolle spielen, denn alles, was mit dem Kind passiert, ist eine Folge deiner Beziehung. Die Kinderpsychologin hat Spieltechniken, Kunstthera...Mehr lesen
Der Psychologe wird nicht nur mit dem Kind, sondern auch mit dir arbeiten. Es sind die Eltern, die die Hauptrolle spielen, denn alles, was mit dem Kind passiert, ist eine Folge deiner Beziehung. Die Kinderpsychologin hat Spieltechniken, Kunsttherapietechniken und Ihr Kind wählt auf den ersten Blick Spielzeug, zeichnet, faltet Figuren, spielt im Sandkasten, und ein kompetenter Spezialist kümmert sich inzwischen darum, was mit dem Kind passiert ist und wie man die Folgen ändert. Keine Sorge, niemand wird dir die Schuld für die falsche Erziehung geben, aber im Gegenteil, er wird dir Verständnis und korrekte Wege der Kommunikation mit dem Kind geben. Du wirst viel über dich und dein Kind verstehen. Dies kann nicht auf einmal geschehen und man sollte keine magische Transformation erwarten, aber die Psychotherapie hat eine sehr langfristige, kumulative Wirkung, die nicht nur jetzt, sondern auch in der Zukunft helfen wird, wenn ein Kind aufwächst und andere Alterskrisen durchmacht.
9. Februar 2020

Warum schlägt mein Kind andere Kinder?

Kinder
Kindererziehung

Hier hab ich ne Seite gefunden, die das Thema aufgreift: https://www.schweizer-illustrierte.ch/family/alltag/was-tun-wenn-das-kind-schlagt-und-beisst

28. August 2019

Geben Sie bitte Ratschläge, was man machen kann, wenn ein zweijähriges Kind sich weigert zu essen?

Kindererziehung
Kinder
In solchen Situationen ist es immer wichtig, die Gesamternährung zu überprüfen. Wenn ein Kind zwischen den Mahlzeiten ständig auf der Flucht ist - dann ein Apfel, dann eine Banane, dann eine Süßigkeit, dann ein Saft, wird sich unweigerlich eine so...Mehr lesen
In solchen Situationen ist es immer wichtig, die Gesamternährung zu überprüfen. Wenn ein Kind zwischen den Mahlzeiten ständig auf der Flucht ist - dann ein Apfel, dann eine Banane, dann eine Süßigkeit, dann ein Saft, wird sich unweigerlich eine solche Situation bilden, dass es einfach so ist, wenn die Hauptmahlzeit keinen Hunger mehr hat. Du musst alle Snacks herausnehmen, nur Wasser oder ungesüßtes Kompott trinken. Der Appetit kann auch durch Hitze stark beeinflusst werden. Man sollte sie in einer solchen Situation nicht dazu bringen - in der Hitze ist es wichtig, nicht mehr zu essen, sondern mehr zu trinken.
19. August 2019

Was soll ich machen, wenn das Baby nicht stillsitzt? Was meinen Sie dazu?

Kindererziehung
Kinder
Um zu verstehen, was mit einem unruhigen Kind zu tun ist, ist es notwendig, zunächst die Gründe für die Unruhe herauszufinden, die psychologisch, aber auch durch einen falschen Erziehungsprozess oder manche medizinischen Aspekte bedingt werden kön...Mehr lesen
Um zu verstehen, was mit einem unruhigen Kind zu tun ist, ist es notwendig, zunächst die Gründe für die Unruhe herauszufinden, die psychologisch, aber auch durch einen falschen Erziehungsprozess oder manche medizinischen Aspekte bedingt werden können. Das Kind kann unruhig sein, wenn Sie versuchen, ihm eine Tätigkeit aufzuzwingen, die nicht seinem Alter oder seinen Interessen entspricht. Es ist nicht mehr ungewöhnlich, dass sich die Eltern beeilen, ihre Kinder "aufzuziehen" und aus ihnen "Wunderkinder" zu machen versuchen.
21. August 2019

Empfehlen Sie bitte, ob ich einem einmonatigen Kind Wasser geben kann?

Kindererziehung
Kinder
WHO-Empfehlungen besagen, dass es besser ist, Ihr Baby bis zu 5-6 Monate zu stillen. Schließlich hat es bereits viel Wasser und Nährstoffe, die das Baby benötigt. Und nach der ersten Mahlzeit kannst du anfangen, etwas Wasser zu geben.
31. August 2019

Geben Sie bitte die nützlichen Tipps für die Eltern, die Teenager erziehen?

Kindererziehung
Bildung und Erziehung von Kindern
Teenager-Zeit
elterliche Betreuung
Die Teenagerkrise ist nicht in der Natur programmiert, sondern wird künstlich erzeugt. Früher gab es zwischen dem Kind und dem Erwachsenen keine Zwischenverbindung - das Kind wurde nach der Initiationszeremonie zum Erwachsenen. In der modernen Ges...Mehr lesen
Die Teenagerkrise ist nicht in der Natur programmiert, sondern wird künstlich erzeugt. Früher gab es zwischen dem Kind und dem Erwachsenen keine Zwischenverbindung - das Kind wurde nach der Initiationszeremonie zum Erwachsenen. In der modernen Gesellschaft gibt es keine Initiation und es wird nichts als Gegenleistung angeboten: Wenn ein Kind Teenager wird, haben die Eltern Angst: "Jetzt wird er anfangen zu trinken, zu rauchen, zu schlagen und Sex zu haben." Wenn die Eltern nicht bereit sind, die Beziehung zu überdenken, ist die "Nabelschnur" gezwungen, das Kind zu kauen. Die Revision der Vereinbarung "Eltern-Kind" ist das Hauptthema der Adoleszenz. Die Bedingungen der neuen Vereinbarung werden von den Eltern angeboten, die sich erst untereinander einigen müssen und dann mit dem Kind sprechen. Wenn die Mutter bereit ist, das Kind als Erwachsenen zu erkennen und der Vater nicht bereit ist, sollten Sie den Vater fragen, was in seinem Verständnis "Erwachsene" ist. Vielleicht sollte das Kind anfangen, Geld zu verdienen. Gruppierung. Das Wichtigste im Leben eines Teenagers ist es, sicherzustellen, dass sie verstanden werden. Deshalb ist es für Teenager sehr wichtig, eine eigene Gruppe zu finden: die Reaktion der Gruppe ist biologisch. Viele Kreise tragen zur richtigen Gruppierung bei, wo die Kinder in einer Gruppe mit gemeinsamen Interessen zusammengefasst werden. Es kann Fußball, Tourismus, Theaterstudio, etc. sein. Oft werfen Kinder in der Pubertät alte Tassen und beginnen, sich über etwas anderes zu wundern, ist es in Ordnung, man kann und sollte nicht versuchen, in einer Teenagergruppe selbst zu sein.
23. Oktober 2019

Wie kann man einem Kind beibringen, Kunst zu verstehen?

Kindererziehung
kindliche Entwicklung
Babynahrung
kleine Kinder
Hallo, wenn das Kind an Kunst interessiert ist, erzählen Sie Geschichten über die verschiedenen Meister des Falles, zeigen Sie ihnen die besten Gemälde, geben Sie an, wie und in welchem Stil das Kunstwerk entstanden ist. Was die Babynahrung betrif...Mehr lesen
Hallo, wenn das Kind an Kunst interessiert ist, erzählen Sie Geschichten über die verschiedenen Meister des Falles, zeigen Sie ihnen die besten Gemälde, geben Sie an, wie und in welchem Stil das Kunstwerk entstanden ist. Was die Babynahrung betrifft, so ist nicht klar, welche Region gemeint ist, aber eines ist klar - Babynahrung ist nicht profitabel, sie sind alle teuer, man sollte nur mit Rabatten rechnen.
24. Mai 2020

Wie bringt man einem Kind bei, mit Verlieren umgehen zu können?

Kindererziehung
Wenn Kinder nicht verlieren können, verbergen sich dahinter meist tiefere Gründe. Vielleicht hat es das Gefühl, nicht anerkannt zu sein und das Selbstwertgefühl ist zu niedrig. Genauso gut kann das Gegenteil der Fall sein: Kinder, die keine Nieder...Mehr lesen

Wenn Kinder nicht verlieren können, verbergen sich dahinter meist tiefere Gründe. Vielleicht hat es das Gefühl, nicht anerkannt zu sein und das Selbstwertgefühl ist zu niedrig. Genauso gut kann das Gegenteil der Fall sein: Kinder, die keine Niederlagen gewöhnt sind und von sich selbst eine sehr hohe Meinung haben, vertragen es oft schlecht, wenn sie dann doch einmal verlieren.

 

Man kann nicht immer gewinnen

Das müssen Kinder lernen und es ist nicht leicht für sie. Vor allem in bestimmten Entwicklungsphasen, wie zum Beispiel im Trotzalter, ist es oft schwer zu verkraften, wenn die Dinge nicht nach dem Plan des Kindes verlaufen. Aber auch später ist es ein Problem, vor allem dann, wenn Kinder das Verlieren persönlich nehmen. Sie glauben dann, dass es sich um eine persönliche Verletzung handelt und eine Herabsetzung ihrer Person. Niemand verliert gern, für Kinder ist das oft schwerer als für Erwachsene, da sie im Hier und Jetzt leben und vergangene Erlebnisse noch schwer in Relation zur Gegenwart setzen können.

In vielen Fällen ist darüber hinaus die Unfähigkeit, verlieren zu können, personenbezogen. So steckt ein Kind es vielleicht locker weg, wenn es beim "Mensch ärgere Dich nicht" mit Freunden verliert. Spielt aber die Mutter oder die große Schwester mit, dann ist der Wutanfall vorprogrammiert. In diesen Fällen fühlt sich das Kind entweder zurückgewiesen oder im Konkurrenzkampf unter den Geschwistern als unterlegen.

Wie geht man mit dem Wutanfall um?

Wenn Spielsteine oder sogar Spielbretter durch die Gegend fliegen und das Kind laut schreiend aus dem Zimmer rennt, ist es schwer, ruhig zu bleiben. Aber genau das ist wichtig, wenn Ihr Kind ein Problem mit dem Verlieren hat. Bestrafungen und Vorwürfe helfen hier wenig, da die Wut über die Niederlage ein schwer zu kontrollierendes Gefühl ist. Und wenn man es von der positiven Seite sieht: Wut und Frust bei Niederlagen zeigen auch, wie hochinteressiert das Kind beim Spiel dabei war.

Reagiert ein Kind auf das Verlieren mit Wut und Aggression, dann sollten Sie erst einmal abwarten. Meist regt es sich schon nach wenigen Minuten wieder ansprechbar. Dann sollte ein Gespräch folgen, in dem die Gefühle der Kindes noch einmal benannt werden: Du bist jetzt richtig sauer, weil Du nicht Sieger geworden bist. Im nächsten Schritt sollten Sie Ihren eigenen Ärger über die Reaktion des Kindes formulieren: Es ärgert mich, dass Du Dich so benimmst, es nimmt mir die Lust am Spiel.

Auf keinen Fall sollten sie sich jedoch über Ihr Kind lustig machen. Das demotiviert und nimmt ihm den Spaß am Spiel und am Wettbewerb an sich. Ebenso wenig sollten Sie ihm die Niederlage immer wieder vor die Nase halten, wie Sie es Freunden gegenüber tun würden. Damit können kleine Kinder einfach nicht umgehen. Vielleicht sagen Sie Ihrem Kind, dass heute einfach mal Papi gewonnen hat und Papi eben auch gar nicht schlecht in dem Spiel ist. Aber es soll sich auch daran erinnern, dass es schon oft gegen Papi gewonnen hat und es ihn wieder schlagen wird, wenn es sich anstrengt.

Warum spielen – und verlieren – so wichtig ist

Durch Gesellschaftsspiele üben Kinder soziale Kompetenz. Sie müssen sich an Regeln halten, Rücksicht auf die anderen Spieler nehmen und eben auch ab und an Niederlagen einstecken. Sie erlernen dabei die sogenannte Affektkontrolle, die Kontrolle über ihre Gefühle und Reaktionen. Sie lernen vom Vorbild der Eltern: Wie eng halten Sie sich an die Spielregeln, wie reagieren Sie, wenn Sie einmal ein Spiel verlieren. Das angemessene Verhalten muss vielfach geübt werden, deshalb gilt: Je mehr Spiele, umso besser.

Was Eltern allerdings nie tun sollten, ist das Kind absichtlich und offensichtlich gewinnen zu lassen, um Wutanfälle zu vermeiden. Die Kinder merken das schnell und werden gelangweilt und frustriert. Besser ist es, sich etwas zurückzunehmen und Kindern so zu helfen, dass sie im Spiel Vorteile erlangen, aber die Hauptdenkarbeit trotzdem selbst leisten müssen. Dadurch haben sie das Erfolgserlebnis des Sieges, aber trotzdem nicht das Gefühl, bevorzugt worden zu sein. Wann Sie „voll im Ernst“ gegen Ihr Kind antreten, ist zum Teil vom Alter abhängig – so hart auf hart kann es eigentlich erst im Teenageralter zugehen - aber noch mehr davon, wie gut Ihr Kind in einem bestimmten Spiel ist. So ist zum Beispiel mancher Fünfjähriger im Memory unschlagbar und es gibt sieben- oder achtjährige Kinder, die bei weitem besser Schach spielen als die Eltern.

Im Spiel führen Sie Ihre Kinder an die Realitäten des Lebens heran - manchmal gewinnt man, manchmal verliert man, sich anzustrengen kann sich auszahlen. Wenn Sie es schaffen, dass Ihre Kinder diese Lektion behutsam über den Umweg eines Spiels lernen, dann haben Sie viel erreicht.

10. März 2020

Was sollte ein Baby mit 3 Monaten eurer Meinung nach können?

Kinder
Kindererziehung
Entwicklung von Kindern
Fähigkeiten von Kindern
Im Alter von 3 Monaten hat das Baby das Halten des Kopfes bereits gemeistert und begonnen, seine Griffe zu üben. Das Baby untersucht aktiv seinen Körper und sein Spielzeug, berührt alles mit den Händen und untersucht lange Zeit Gegenstände in sein...Mehr lesen

Im Alter von 3 Monaten hat das Baby das Halten des Kopfes bereits gemeistert und begonnen, seine Griffe zu üben. Das Baby untersucht aktiv seinen Körper und sein Spielzeug, berührt alles mit den Händen und untersucht lange Zeit Gegenstände in seiner Umgebung.

Bei guter Laune brummt das Baby schon seit langem. Das Baby im Alter von 3 Monaten ist sehr emotional. Das Baby ist aufgeregt, seine Mutter zu sehen und mit ihr zu kommunizieren. Der Erweckungskomplex tritt auch dann auf, wenn ein Erwachsener singt, wenn er die Klänge von Musikinstrumenten und die Art von Spielzeug hört. Wenn das Baby mit etwas nicht zufrieden ist, werden Sie einen lauten Schrei hören. Im Alter von drei Monaten beginnt das Baby, die Welt aktiver zu erkunden. Um zu schmecken, saugt es alles, was es zu Greifen bekommt. Zuerst saugt das Baby an seinen Fäusten oder Fingern.

1. Februar 2020

Wie bringt man einem Kind bei, nicht an seinem Finger zu lutschen?

Kindererziehung
Baby
Wir brauchen ein Alter, um zu versuchen, geeignete Antworten zu geben. Wenn es noch winzig klein ist (bis zu einem Jahr), ist es ein Saugreflex. Die Babys brauchen da eine Brustwarze oder eine Brust. Wenn es älter ist, ist es entweder ein Saugrefl...Mehr lesen

Wir brauchen ein Alter, um zu versuchen, geeignete Antworten zu geben. Wenn es noch winzig klein ist (bis zu einem Jahr), ist es ein Saugreflex. Die Babys brauchen da eine Brustwarze oder eine Brust.

Wenn es älter ist, ist es entweder ein Saugreflex oder ein Mangel an Aufmerksamkeit. Mehr zuwendung und ab und an die Brust könnten helfen.

Auf jeden Fall ist der Versuch, etwas zu lutschen, in vielen Fällen ein unbefriedigender Saugreflex. Es muss also einfach zufrieden sein. Das Einfachste ist die Brust.

Aber nicht alle Babys saugen an den Brüsten. 

 

9. März 2020

Was meint ihr, wie schützt man ein Kind vor schlechtem Einfluss?

Kinder
Kindererziehung
Meiner Meinung nach kann man ein Kind überhaupt nicht davon abhalten, schlecht beeinflusst zu werden. Vertrauensvolle Beziehungen und Offenheit mit den Eltern werden dafür sorgen, dass Sie, wenn etwas schief geht, es verstehen und helfen können. K...Mehr lesen

Meiner Meinung nach kann man ein Kind überhaupt nicht davon abhalten, schlecht beeinflusst zu werden. Vertrauensvolle Beziehungen und Offenheit mit den Eltern werden dafür sorgen, dass Sie, wenn etwas schief geht, es verstehen und helfen können. Kinder, die ein Hobby oder eine Lieblingsbeschäftigung haben, die mit etwas beschäftigt sind, hängen wahrscheinlich nicht ziellos herum und laufen weniger Gefahr, an schlechten Einfluss zu geraten.

7. September 2019

Warum weint das Baby im Schlaf?

Kindererziehung
Babys
Es ist in einem Traum, dass Babys weinen, weil die Nervenimpulse aus dem Gehirn ausbrechen. Es ist eine frühkindliche Norm. Ein Erwachsener hat einen gelähmten Körper während der schnellen Schlafphase, wenn er oder sie träumt (so dass er oder sie ...Mehr lesen
Es ist in einem Traum, dass Babys weinen, weil die Nervenimpulse aus dem Gehirn ausbrechen. Es ist eine frühkindliche Norm. Ein Erwachsener hat einen gelähmten Körper während der schnellen Schlafphase, wenn er oder sie träumt (so dass er oder sie sich nicht bewegt oder Geräusche macht). Die Unreife des Babys lässt die Impulse immer noch platzen.
3. September 2020

Mit Beginn des Schuljahres litt das Kind an Schlaflosigkeit. Ist das in normal?

Kindererziehung
Kinder und Eltern
Schlaflosigkeit
Es handelt sich eher um eine Anomalie. Das Kind ist übererregt, und es ist notwendig, den Grund dafür herauszufinden: Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Überfülle an Emotionen und Eindrücken hat, die es vor dem Abend nicht verdauen ka...Mehr lesen

Es handelt sich eher um eine Anomalie. Das Kind ist übererregt, und es ist notwendig, den Grund dafür herauszufinden: Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Überfülle an Emotionen und Eindrücken hat, die es vor dem Abend nicht verdauen kann. Es ist nicht schlimm, es wird allmählich von selbst vorübergehen, oder du kannst einen Weg finden, dein Kind zu beruhigen und es in Schlaf zu versetzen.

Der zweite wahrscheinliche Grund ist, dass etwas sehr beunruhigend für das Kind ist (z.B. die Verantwortung für sein Studium oder seine Schulbeziehungen usw.) und dass es möglicherweise die Hilfe eines Elternteils oder Psychologen benötigt. Sprich zuerst mit deinem Kind.

27. Februar 2020

Ist es in Ordnung, wenn Eltern vor ihren Kindern weinen?

Psychologie
Kindererziehung
Das hängt von der Situation ab. Auch Eltern sind lebendige Menschen, mit Gefühlen und Emotionen. Wenn es einen ernsthaften Grund für Tränen gibt, ist es nicht nötig, sie zu verbergen. Trauer, Bedauern, Verlust - das alles sind ganz normale, lebend...Mehr lesen

Das hängt von der Situation ab. Auch Eltern sind lebendige Menschen, mit Gefühlen und Emotionen. Wenn es einen ernsthaften Grund für Tränen gibt, ist es nicht nötig, sie zu verbergen. Trauer, Bedauern, Verlust - das alles sind ganz normale, lebendige Emotionen, die nicht beschämt, geschweige denn versteckt werden müssen.

Wenn Sie vor dem Kind geweint haben, erklären Sie ihm, dass alles in Ordnung ist und Mama/Papa manchmal weinen können.

Meine Mutter weinte einmal, als ich klein war. Ich war damals sehr besorgt und habe mich selbst aufgeregt.

expand_more
;